Volltextsuche:

Immer aktuell Informiert
Die aktuellen News finden Sie in unserem Newsbereich.

Weiter zu den News

Feuchter Gemeindewerke GmbH

Unterer Zeidlerweg 1
90537 Feucht
Fon: 09128/9914-0
Fax: 09128/9914-29

fgw@feucht-gw.de

 
 

Aktuelles

Positive Nachrichten auch in schlechten Zeiten!

Die Gemeindewerke möchten Ihre Kunden nochmals über Ihre positiven Nachrichten informieren.
 
Strom-Preissenkung
Zum 01.01.2021 haben die Gemeindewerke Ihre Strompreise um 1,01 Cent pro Kilowattstunde (brutto) gesenkt. Dies entspricht einem durchschnittlichen Rückgang von 3,1 Prozent oder rund 35,35 Euro (brutto) pro Jahr bei einer Jahresmenge von 3.500 Kilowattstunden. Die Senkung bei den Heizstromtarifen beläuft sich auf 0,54 Cent (brutto). Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden in diesen schwierigen Zeiten positive Nachrichten überbringen können“ sagt Raimund Vollbrecht, Geschäftsführer der Gemeindewerke. Gerade in diesen schwierigen Zeiten zeigt sich die Wichtigkeit der örtlichen Gemeindewerke für das öffentliche Leben in Schwarzenbruck.
 
Gaspreise werden eingefroren
Durch die Weitergabe unserer günstigeren Beschaffungskosten ist es möglich, den von der Politik zum 01.01.2021 beschlossenen CO2-Preis zu kompensieren und die Gaspreise im Jahr 2021 stabil zu halten.
 
Ökostrom für alle
Seit dem 01.01.2021 versorgen wir alle Haushaltskunden mit Ökostrom aus erneuerbaren Energien.  Das hochwertige Qualitätslabel für Strom basiert auf Herkunftsnachweisen (HKN). Das Besondere ist hierbei, dass die zugrunde liegende Stromproduktion zu 100% in Neuanlagen erfolgt und die bei dem Bau und Betrieb der Anlagen anfallenden Emissionen durch Klimaschutzzertifikate klimaneutral gestellt werden. Der Strom wird vorwiegend in Wind- und Wasserkraftanlagen in Skandinavien produziert. Die Einhaltung der oben genannten Kriterien wird jährlich vom TÜV Rheinland geprüft und zertifiziert. 
 
 CO²-Minderungsprogramm
Unverändert können Kunden der Gemeindewerke beim Kauf energieeffizienter Geräte die Förderung im Rahmen des CO²-Minderungsprogramms in Höhe von 50 Euro pro Gerät in Anspruch nehmen. Neu ab diesem Jahr ist die Förderung von steckfertigen Erzeugungsanlagen (Balkonsolaranlagen). Die entsprechenden Antragsformulare können Sie auf der Internetseite www.gw-s.de unter dem Punkt „Klimaschutz“ downloaden oder im Beratungszentrum in Feucht unter Telefon: 09128/9914-0 beantragen.
 
Wechsel zu den Gemeindewerken
Ein Wechsel zu den Gemeindewerken erfolgt nicht automatisch. Um Strom und Gas von der GWS zu beziehen, ist der Abschluss eines Strom- und Gaslieferungsvertrages nötig. Nutzen auch Sie Ihre Wahlmöglichkeit und informieren Sie sich im Kundencenter. Mit unseren fairen Preisen halten wir jedem Preisvergleich in der Region stand.
 
Noch Fragen? Gerne stehen wir für Fragen unter 09128/9914-0 zur Verfügung.
 
Aufgrund der aktuellen Situation rund um den „Corona-Virus“ sind unsere Kundenzentren im Rathaus Schwarzenbruck sowie in Feucht leider noch geschlossen.
 
Den Strom-Notdienst der GWS / Bereich Netztechnik erreichen Sie 24 Stunden am Tag unter 0172/ 89 33 771!
 
Den Gas-Notdienst erreichen Sie unter 0800 234-3600.

 

 

 
Zur Startseite