Volltextsuche:

Immer aktuell Informiert
Die aktuellen News finden Sie in unserem Newsbereich.

Weiter zu den News

Feuchter Gemeindewerke GmbH

Unterer Zeidlerweg 1
90537 Feucht
Fon: 09128/9914-0
Fax: 09128/9914-29

fgw@feucht-gw.de

 
 

Aktuelles

Ökostrom der Gemeindewerke punktet gleich doppelt

Immer mehr Kunden aus Schwarzenbruck und Feucht interessieren sich für den Ökostrom der Gemeindewerke.
Für nur 0,80 Cent pro Kilowattstunde mehr als im Tarif GWS-Privat, bietet der Ökostrom von den Gemeindewerken Schwarzenbruck dem interessierten Bürger gleich mehrere Vorteile. Dies entspricht bei einem Haushalt mit 3.500 kWh Jahresverbrauch Mehrkosten von lediglich 2,33 Euro im Monat. Es wird nicht nur Ökostrom aus 100 % Wasserkraft bezogen, sondern es wurde auch in regenerative Anlagen vor Ort investiert. Der Kunde unterstützt so die nachhaltige und umweltfreundliche Energieerzeugung nicht nur im Allgemeinen, sondern auch direkt vor Ort in Schwarzenbruck.   
 
Natürlich bleibt die Stromleitung noch die gleiche und der gelieferte Strom ist ein Mix aus regenerativ und herkömmlich erzeugter Energie. Jedoch wird durch den Bezug von Ökostrom der Anteil der „grünen“ Energie bewusst erhöht. Neben der so nachgefragten und zusätzlich eingekauften Menge an Ökostrom wird durch die Reinvestition zusätzlich noch der von den gemeindlichen Anlagen erzeugte Ökostrom in das Netz eingespeist. Wer Ökostrom von den Gemeindewerken bezieht fördert die Umwelt also gleich doppelt.  
 
Die GWS hat sich bereits vor einigen Jahren, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde, dazu entschieden, im Bereich der CO²-Minderung Akzente zu setzen. Die Unterstützung beim Bau eines Blockheizkraftwerkes, Zuschüsse für Kunden beim Kauf energieeffizienter Geräte sowie der Heizungsumstellung von Öl auf Gas im Rahmen des CO²-Minderungsprogrammes sind hier zu nennen. Für diese Förderung stellen die Gemeindewerke Schwarzenbruck jährlich insgesamt 5.000 Euro zur Verfügung. Aber auch im Bereich der Elektromobilität sind die Gemeindewerke stark engagiert. So ist die GWS Mitglied im „Ladeverbund+“. Bereits jetzt umfasst die Ladeinfrastruktur des Verbunds rund 500 Ladesäulen und deckt eine Fläche von über 19.000 km² ab. Im Netzgebiet der GWS befinden sich aktuell drei Elektroladesäulen, an denen unsere Kunden vergünstigt E-Fahrzeuge tanken können. Weitere Ladesäulen werden hinzukommen.
 
Doch nicht nur die Umwelt wird gefördert, sondern auch die Region vor Ort. Durch die Investitionen werden nicht nur Aufträge an das Handwerk der Region vergeben, sondern auch die Unabhängigkeit der Stromversorgung in der Zukunft gesichert. Denn je mehr Strom die Gemeindewerke zukünftig selber erzeugen können, desto unabhängiger werden die Gemeindewerke von den Großkonzernen. Das wiederum könnte dann auch in der Zukunft eine zuverlässige Versorgung bei einem guten Preisniveau sichern.
 
Ökostrom von den Gemeindewerken Schwarzenbruck – umweltfreundlich, regional, unabhängig und trotzdem günstiger als man denkt.
 
Noch Fragen? Gerne stehen wir für Fragen unter 09128/9914-0 zur Verfügung. Oder besuchen Sie uns, unser Beratungszentrum in Feucht (Unterer Zeidlerweg 1) ist Montag bis Freitag von 8:30 – 12:00 Uhr, sowie Montag bis Mittwoch von 13:00 – 15:30 Uhr und Donnerstag von 13:00 - 17:00 Uhr geöffnet. Zusätzlich steht Ihnen unser Beratungsbüro im Rathaus Schwarzenbruck (1. OG) am Donnerstag, 17.10.2019 von 16:00 – 18:00 Uhr für Fragen offen.
 
Den Strom-Notdienst der GWS / Bereich Netztechnik erreichen Sie 24 Stunden am Tag unter 0172/ 89 33 771!
 
Den Gas-Notdienst erreichen Sie unter 01 80/27 13 600 oder 09 11/26 39 84.

 

 

 
Zur Startseite