Volltextsuche:

Immer aktuell Informiert
Die aktuellen News finden Sie in unserem Newsbereich.

Weiter zu den News

Feuchter Gemeindewerke GmbH

Unterer Zeidlerweg 1
90537 Feucht
Fon: 09128/9914-0
Fax: 09128/9914-29

fgw@feucht-gw.de

 
 

Aktuelles

Wasserversorgung mit Gütesiegel - Feuchter Gemeindewerke bestätigen TSM-Zertifizierung

Geprüftes Technisches Sicherheitsmanagement (TSM) in der Versorgungssparte Wasser. Dies wurde der Feuchter Gemeindewerke GmbH (FGW) nun erneut per Zertifikat bescheinigt. Jörn-Helge Möller, Geschäftsführer des DVGW (Deutsche Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e.V.), Landesgruppe München, überreichte daher dem Leiter der Wasserversorgung, Thomas Niesche, in Anwesenheit des Aufsichts-ratsvorsitzenden und Ersten Bürgermeister Konrad Rupprecht sowie dem Geschäftsführer der FGW, Raimund Vollbrecht, die Zertifizierungsurkunde.
 
Bürgermeister Rupprecht zeigte sich sehr zufrieden und gratulierte dem Leiter der Wasserversorgung für diese besondere Leistung. „Oft wird vergessen, wie viel Arbeit hinter der hohen Wasserqualität steht und was die Mitarbeiter täglich leisten.“ so Rupprecht.
 
Auch Geschäftsführer Raimund Vollbrecht gratulierte Herrn Niesche für die geleistete Arbeit und hob hervor: „Damit 24 Stunden am Tag sauberes Trinkwasser aus unseren Leitungen kommt ist viel Können und Wissen nötig.“ „Gerade in der globalisierten Welt werden oft die Gefahren verkannt, die lauern, wenn unser höchstes Gut, das Wasser, nicht mehr unter kommunaler Aufsicht stehen würde.“ so Vollbrecht weiter. Um die hohe Trinkwasserqualität sowie die Versorgungssicherheit nachhaltig zu gewährleisten wurden im Jahr 2018 rund eine Million Euro in die Generalsanierung eines Tiefbrunnes sowie die Erneuerung von Versorgungs-leitungen investiert.
 
Die überreichte TSM-Zertifizierung beurkundet, dass der Energieversorger über eine angemessene personelle und technische Ausstattung sowie eine Organisation verfügt, die eine sichere, zuverlässige und wirtschaftliche Versorgung der Kunden gewährleistet.
Die mit der Zertifizierung verbundenen Überprüfungen garantieren somit ein hohes Maß an Versorgungssicherheit. Die Prüfung der Anforderungen an die Qualifikation und die Organisation von Trinkwasserversorgern bestätigt, dass die notwendigen Arbeiten zur sicheren und zuverlässigen Wasserversorgung, effizient und zielgerichtet ausgeführt werden.

Die FGW stellte sich freiwillig dieser aufwendigen Überprüfung um Abläufe zu optimieren und auch zukünftig eine Wasserversorgung auf höchstem Niveau zu garantieren. Dank ihrer fundierten und effizienten Vorbereitung, wurde die Zertifizierung aus dem Jahr 2014 somit erfolgreich bestätigt. Hauptaufgabe der TSM-Zertifizierung ist die Vermeidung von Gefährdungen und Risiken für Personen und Sachwerte. Daher sind die Überprüfung und Zertifizierung ein ständig laufender Prozess, der nicht mit der einmaligen Verleihung des Prüfsiegels abgeschlossen ist, sondern in regelmäßigen Abständen überprüft wird.


Bildunterschrift: v.l.n.r. 
Raimund Vollbrecht, J.-H. Möller, Thomas Niesche, Konrad Rupprecht

Bildunterschrift: v.l.n.r.
Raimund Vollbrecht, J.-H. Möller, Thomas Niesche, Konrad Rupprecht

 

 

 
Zur Startseite